(pdf)

Details zum Turnier am Samstag

Wir sind besonders stolz auf unsere Jugend Regionalliga. Als einer von drei Vereinen in Hessen konnten wir für diese Saison eine Jugendmannschaft für diese Bundesliga aufstellen.

Die Regionalliga wird von der Deutschen Billard Jugend (DBJ) organisiert. Die Regionalliga Mitte ist hier etwas ganz Besonderes. Hier sind ausschließlich vier Hessische Teams im Wettbewerb! Neben unserer Mannschaft spielen hier noch der 1. PBC Gelnhausen sowie gleich zwei Teams des 1. PBC Bad Wildungen. 

Letzten Sonntag waren wir im City-Billard Gastgeber und haben den Spieltag für die DBJ ausgerichtet. Unser 2. Vorsitzender und Jugendtrainer Jan hat für das leibliche Wohl gesorgt. Jens Rothe übernahm als Leiter der Regionalliga Mitte die Turnierleitung. Der überraschende Besuch von Vertretern der DBJ hat uns sehr gefreut. Jana Krumbe (DBJ Social Media Team und Jugendsprecherin) sowie Sebastian Bock (DBJ Jugendwart Pool-Billard) sind vorbeigekommen und haben sich das Spielgeschehen angeschaut.

Unser Wiesbadener Team mit Laurenz, Kristian und Adam blieb auch am zweiten Kombi-Spieltag mit zwei Spielen und zwei Siegen ungeschlagen. In einer Kombination aus Einzelspielen und Doppel, hier spielen jeweils zwei Sportler*Innen miteinander gegen ein anderes Team im Wechselstoß, wurden beide Spiele deutlich mit jeweils 5:1 gewonnen.

Somit konnte das Team nahtlos an die Erfolge des ersten Kombi-Spieltages in Bad Wildungen anknüpfen. Hier haben Laurenz, Adam und Natalia zwei Siege bei zwei Spielen einfahren können.

Damit führt unser Team die Jugendregionalliga aktuell an. Am 27.03.2022 findet der letzte Kombispielspieltag statt. Hier trifft unsere Jugend dann auch wieder auf den direkten Verfolger der Tabelle, die erste Mannschaft des 1. PBC Bad Wildungen. Es wird dann wieder richtig spannend! Pünktlich zu dem Spieltag stößt dann auch Pius Baier als Spieler zu unserem Jugend-Team dazu.  Pius wird uns speziell für die Jugend-Regionalliga als Spieler von der SG Johannesberg ausgeliehen.

Wir wünschen unserer Jugend hier weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

Allen Teams, den Organisatoren sowie den Vertretern der DBJ ein großes Dankeschön für den großartigen Spieltag!

Ein herausforderndes Jahr liegt hinter uns. Die Pandemie hat unser Handeln in weiten Teilen bestimmt. Die letzte sportliche Saison 2020/2021 wurde durch den HPBV abgebrochen, wir konnten im City-Billard zeitweise nur sehr eingeschränkt trainieren. Doch gemeinsam haben wir das Beste aus der Situation gemacht. In enger Zusammenarbeit mit dem City-Billard und dem Gesundheitsamt Wiesbaden konnten wir fast durchgehend etwas anbieten.

Danke an alle Mitglieder und Mitgliederinnen, an Fuat Gabriel und auch unseren Vereinstrainer Michael Wahl für die sehr gute Zusammenarbeit in dem letzten Jahr! Ihr alle habt dazu beigetragen, dass unser Verein trotz des stark eingeschränkten Vereinslebens eine Familie geblieben ist. Eine Familie, die bewiesen hat, dass sie auch in einer Krise wie dieser zusammenhält.

Sportlich konnten wir im Herbst wieder in eine neue sportliche Saison starten. Mit fünf Pool-Mannschaften und einer Snooker-Mannschaft sind wir gut aufgestellt. Auch in den Einzelwettbewerben konnten wir noch sehr gute Erfolge erringen. Unsere Jugendlichen Natalia und Laurenz haben insgesamt 6 Medaillen auf der Deutschen Meisterschaft gewinnen können, darunter jeweils ein Meistertitel!  Tamara hat der Deutschen Meisterschaft der Erwachsenen einmal die Bronze-Medaille gewonnen.

Für das kommende Jahr 2022 wünschen wir uns allen für unseren Verein eine erfolgreich weitergeführte Saison, die wir bis zum Ende spielen können und allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen an Einzelwettbewerben viel Erfolg, Spaß und Edelmetall!

Genießt die vor uns liegenden Weihnachtstage im Kreis eurer Familien und Freunde. Startet gut und gesund in das neue Jahr 2022!

Liebe Grüße

Euer Vorstand

Vom 29.10.2021 bis 07.11.2021 fanden die deutschen Meisterschaften der Erwachsenen statt. Ebenfalls in der „Wandelhalle“ in Bad Wildungen. Traditionell treffen sich dort alle Disziplinen. Neben Pool-Billard also auch Snooker und Karambolage. Mit insgesamt 32 Billardtischen DAS Billard-Event im organisierten Sportbetrieb in Deutschland.

Mit Tamara Schmidt war hier auch eine unserer Sportlerinnen vertreten.

In der Disziplin 14.1-endlos, auch die Königsdisziplin genannt, wurde ihr Einsatz mit der Bronzemedaille belohnt.

Herzlichen Glückwunsch an Tamara! Wir sind stolz auf dich!

 

Alle Infos und Fotos zu dem Event findet ihr hier: https://billard1.net

Mit Natalia Gabriel und Laurenz Geitz waren gleich zwei unserer Jugendlichen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen vertreten. Diese haben vom 22.10.2021 bis zum 28.10.2021 in der "Wandelhalle" der wunderschönen Kurstadt stattgefunden. Traditionell treffen sich dort alle Disziplinen. Neben Pool-Billard auch Snooker und Karambolage. Mit insgesamt 32 Billardtischen ist es DAS Billard-Event im organisierten Sportbetrieb in Deutschland.

Natalia startete in der Altersklasse weiblich U19. Laurenz in der Altersklasse männlich U15.

Natalia ist in allen Pool-Billarddisziplinen angetreten. Diese sind 14.1 endlos, 8-Ball, 9-Ball sowie 10-Ball. Gleich dreimal hat sie es hier in die Medaillenränge geschafft! Direkt zum Einstieg errang sie Gold sowie den Titel Deutsche Jugendmeisterin im 14.1-endlos!  Zweimal musste sie sich im Finale geschlagen geben. Hier erreichte sie jeweils im 8-Ball sowie 10-Ball die Silbermedaille.

Laurenz startete in den Disziplinen 8-Ball, 9-Ball und 10-Ball. Die Disziplin 14.1 endlos wurde in der Altersklasse männlich U15 nicht ausgetragen. In alles drei Disziplinen errang Laurenz einen Podiumsplatz! Im 10-Ball wurde es Bronze, im 8-Ball Silber. Im 9-Ball wurde die Meisterschaft für Laurenz mit Gold und damit dem Titel Deutscher Jugendmeister gekrönt!

Herzliche Glückwünsche an euch beide! Wir sind stolz auf euch!

 Alle Infos und Fotos zu dem Event findet ihr hier:  https://billard1.net

   

Partner  

   
© Billardclub Wiesbaden 2000